Malwina Paszek

 

A po coś ty tu dó mnie przyloz

 

A po coś ty tu do mnie przyloz

A kiedyś ty mi nic nie przyniósł

Ani jabłka, ani gruszki

A ja cie mam wpuszczać puod puoduszki?

 

 

Warum bist du hier zu mir gekommen

 

Warum bist du hier zu mir gekommen

Du hast nichts für mich mitgebracht

Keinen Apfel, keine Birne

Und ich soll dich unter die Bettdecke lassen?

 

aus dem Album „Dziewuchy“ von Malwina Paszek, veröffentlicht am 25. Dezember 2021

Die Komposition basiert auf einem Lied aus dem Repertoire von Barbara Lipna, geb. 1885.


Malwina Paszek | Geboren 1986 in Zduny (Polen). Im Jahr 2011 schloss sie ihr Musiktheorie-Studium an der Musikakademie in Poznan ab. Sie ist Musikerin, Multi-Instrumentalistin, Sängerin, Komponistin, spielt Klavier, Akkordeon, Carimba, Viola und Zither, aber ihr Lieblingsinstrument ist die Drehleier. Sie beschäftigt sich mit traditioneller Musik vor allem aus der Ukraine, Weißrussland und Polen, spielt aber auch zeitgenössische und barocke Musik auf der Drehleier.

Drehleiervirtuosin und Besitzerin einer Stimme, die Engel und Dämonen bewegt: Malwina Paszek.

Deutsche Welle