T A K E  6


Michael Ebmeyer

über „Página blanca“ / „Weißes Blatt“ | Humberto Quino

Autor Michael Ebmeyer möchte schweißgebadet eine Lanze für Pathos und Ironie zugleich brechen. Dazu feiert er das Gedicht „Página blanca“ / „Weißes Blatt“ des bolivianischen Lyrikers Humberto Quino.


Michael Ebmeyer wurde 1973 in Bonn geboren. Der Schriftsteller und Übersetzer veröffentlicht vor allem Prosa (Romane, Erzählungen, Sachbücher), aber immer mal wieder auch Lyrik – etwa seine Texte für die Gruppe Fön oder seine „Vierzeiler der Woche“ im Online-Kulturmagazin „TITEL“. Unlängst hat er mehrere Lyrikbände lateinamerikanischer Dichter*innen für hochroth Heidelberg übersetzt. Darunter eine Auswahl von Gedichten Humberto Quinos, die unter dem Titel „Jemand anders sein und es nicht wissen“ im Herbst 2021 erscheint.