Songs, Grooves & Gedachte

Atmosphärische Klänge und niederländische Poesie

Klarheit über mein Dasein
in der langen Nacht, die nichts überbrückt.
Besorgt, dass ich die Welt, die ich suche,
selbst verfinstert habe, nie etwas lernte
aus meinen Erfahrungen in den Niederlanden,
weil das Land mich, Mann
aus der Mittelschicht,
immer akzeptiert hat.
Und ich habe es akzeptiert.
Mit meiner legitimen Wut,
meiner Unbeholfenheit
und meinem jungen Körper mit Organen.
Die ich raubte
aus den Körpern meiner Eltern
und deren Eltern davor.
Sie sind überflüssig geworden
und ich bin verwirrt, unorganisiert.


aus: Frank Keizer. Onder normale omstandigheden.
Übersetzt von Waltraud Hüsmert. Antwerpen:
Uitgeverij Polis, 2016.


Tsead Bruinja | Geboren 1974 in Rinsumageest, Niederlande.
Er lebt und arbeitet als Dichter in Amsterdam, gibt Anthologien heraus, schreibt Kritiken und organisiert literarische Veranstaltungen.

Tsead Bruinja
Tsead Bruinja | privat
Broeder Dielemann
Broeder Dielemann | © privat

Broeder Dielemann | Geboren 1976 in Axel, Niederlande.
Der Singer-Songwriter singt in dem Dialekt seiner Heimat, dem Seeländisch-Flandrischen, und spielt Gitarre und Banjo.

Frank Keizer | Geboren 1987 in Leeuwarden, Niederlande.
Studium der Niederländischen Literatur in Amsterdam, wo er auch lebt und als Dichter, Kritiker und Redakteur arbeitet.

Frank Keizer
Frank Keizer | © Koen Broos
Jan Klug
Jan Klug | © privat

Jan Klug | Geboren 1971 in Aachen.
Der Künstler, Musiker, Mediendesigner und Dozent lebt seit mehr als 20 Jahren in den Niederlanden und arbeitet vor allem in multimedialen Projekten.

Els Moors | Geboren 1976 in Poperinge, Belgien.
Die flämische Lyrikerin observiert und registriert mit den Augen einer Fotografin. In ihren kaleidoskopischen Gedichten schlagen sich diese Beobachtungen nieder.

Els Moors
Els Moors © Gelya Bogatischcheva
Lies van Gasse
Lies van Gasse | © privat

Lies Van Gasse | Geboren 1983 in Sint-Niklaas, Belgien.
Als bildende Künstlerin arbeitet sie in vielen interdisziplinären Kunst- und Poesie-Projekten.
In ihren Gedichten kreiert sie Kombinationen aus Text und Bild, die sie „graphic poems“ nennt.